Wieviel Pflege
steht uns zu ?

Die Pflege kann stationär oder ambulant zu Hause durchgeführt werden.
Grundsätzlich gibt es zwei eigenständige Rechts-Ansprüche:

1. Pflegesachleistung (Quelle: § 36 SGB XI ) Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung
2. Pflegegeld (Quelle: § 37 SGB XI ) für selbst beschaffte Pflegehilfen
oder Kombinationsleistung (Quelle: § 38 SGB XI ) teilweise Inanspruchnahme von 1. und 2.
Kann die häusliche Pflege zeitweise nicht erbracht werden (z.B. bei Krankheit oder Urlaub der Pflegehilfe), besteht jährlich einmal für 4 Wochen Anspruch auf sogenannte "Verhinderungs- oder Kurzzeitpflege" (Quelle: § 42 SGB XI ).

Zusätzlich besteht für Versicherte, über die gesetzliche Krankenversicherung, Anspruch auf häusliche "Behandlungspflege", die insbesondere medizinische Hilfeleistungen, wie Injektionen, Wechseln von Verbänden und Verabreichung von Medikamenten etc., beinhaltet.
(Quelle: § 32 SGB V )
Start Beratung Kosten Sachleistungen Team-Leitung Stellenangebot Kontakt Impressum
Wir pflegen, helfen und betreuen liebevoll alte Menschen
Unabhängiger Altenpflege Fachverband e.V.
die richtige pflege im eigenen zuhause sofort ohne risiko prompt finanziert